Best-Practice-Projektmanagement: Hybride Methoden und Arbeitsabläufe aus der Praxis!

Nahezu alle Unternehmen kämpfen Tag täglich mit einer regelrechten Projektflut. Die Ursachen verstecken sich meist in einer unglücklichen Methodennutzung und unklaren Arbeitsabläufen im Projektmanagement. In der Folge wird mehr reagiert, als agiert. Projekte werden so ohne Leitfäden oder klare Vorgaben mit letzter Kraft ins Ziel gehievt. Unklare Projektrollen, praxisferne methodische Ansätze zwingen zu einem permanenten Improvisieren - das Steuern und Kontrollieren von Projekten wird zur ungeliebten Dauerherausforderung. Dabei sind die Stellschrauben für ein effizientes Projektmanagement relativ schnell nachzujustieren. Norman Frischmuth stellt in 60 Minuten anhand von konkreten Kunden-Szenarien einige dieser »Stellschrauben« mit Blick auf Methoden, Workflows und Prozesse dar. Hierbei betrachtet er den gesamten Projektlebenszyklus von der Projektinitiierung bis zum Erreichen des Projektziels. Was sind die typischen Gefahren und Fehler in diesem Zusammenhang und wie lassen diese sich vermeiden?

WOD Bild 12

Inhalt

  • Kurze Einführung in PM und MPM
  • Methoden und Workflows
  • Gefahren erkennen, Fehler vermeiden
  • Mensch und Technik im modernen Projektmanagement
  • Das Projekthandbuch – die Straßenverkehrsordnung für Ihre Projekte

 





Ich willige ein, dass die von mir oben angegebenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage, zu meiner weiteren Betreuung im Rahmen meines Interesses an der Projektmanagementsoftware Blue Ant und zu Zwecken der Werbung und Information im Zusammenhang mit Themen rund um das Projektmanagement verarbeitet werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft u.a. an die im Impressum genannten Kontaktdaten widerrufen. 

Unsere Datenschutzinformation finden Sie hier.